Vorsorge

Die wichtigsten Gründe für den Abschluss einer Sterbegeldversicherung

Seit 2004 gehört das Sterbegeld nicht mehr zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Als Konsequenz ist eine eigenverantwortliche Absicherung der Bestattungskosten wichtiger denn je.

Die Sterbegeldversicherung ist die Absicherung des Bestattungsvorsorgevertrages über einen zentral geschlossenen Gruppen-Versicherungs-Vertrag, das heißt :

  • keine Gesundheitsfragen
  • Aufnahme bis zum 80. Lebensjahr
  • günstige Beiträge
  • kein bürokratischen Aufwand
  • anteilige Überschussbeteiligung.ohne Wartezeit im Leistungsfall*.
  • Beiträge von 1.500,- EUR bis 10.000,- EUR
  • Monats-, Jahres- oder Einmalzahlung

Für weitere Informationen, stehen wir jederzeit zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

*Bei Tod im ersten Versicherungsjahr erfolgt eine 12tel-Staffelung der Vers.-Summe, jedoch sofortiger Versicherungsschutz bei Unfalltod.

Biker - Bestattung Harsefeld

Biker-Bestattung

"Jeder Mensch hat seinen ganz eigenen Charakter, seine ganz eigenen Wünsche, Interessen, Vorlieben, Themen – seine Individualität; etwas, das ihm nicht genommen werden kann."

"Sollte also nicht auch der Abschied von einem Menschen entsprechend einzigartig sein?"